Häufige Fragen – ist Ihre dabei?

Finden Sie hier keine Antwort auf die Frage, die Sie beschäftigt, senden Sie uns bitte eine Mail, wir antworten Ihnen umgehend. Zudem aktualisieren wir die FAQs regelmäßig, so dass Sie hier künftig noch weitere Themen finden können.

„Wer steckt hinter dem Private Business Club?“

Der Private Business Club ist eine Unternehmung der Fürther Juweliere Christoph und Birgit Kuhnle. Beide sind engagierte Förderer der regionalen wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Infrastruktur.

Christoph Kuhnle hat sich seit der Übernahme des Familienunternehmens, das er in 4. Generation führt, besonders um die intensivere Vernetzung und Beziehungspflege der Entscheider in der Metropolregion wie in Franken bemüht. Er war 1999 Gründungsmitglied der Fürther Wirtschaftsjunioren und ist seit 2002 Mitglied des Rotary Clubs Nürnberg-Fürth. Das Paar engagiert sich in Charity-Organisationen wie Clean Winners e.V., der Jugendstiftung des Ex-Tennisprofis Carl-Uwe Steeb, The EAGLES Charity Golf Club e.V. und in der Förderung junger Kunst- und Sporttalente der Region. Zudem sind die Juweliere seit etlichen Jahren Premiumpartner des Nürnberger Opernballs und Hauptsponsoren des Balls der Unternehmer Nürnberg.

Christoph und Birgit Kuhnle haben die denkmalgeschützte Villa an der Königstraße 139 im Frühjahr 2014 aus eigenen Mitteln erworben, um hier ihre Vision eines exklusiven Private Business Club für die Region zu verwirklichen. Der Club wird als Wirtschaftsunternehmen betrieben, für die noch zu gründende GmbH wird es eventuell stille Gesellschafter geben.

Gern stehen Ihnen Christoph und Birgit Kuhnle auch zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Bitte nehmen Sie über das Mailformular oder telefonisch Kontakt auf.

„Wer kann Mitglied werden?“

Der Fokus liegt auf „Entscheidern und Entscheiderinnen“. Darunter verstehen wir Inhaber, Gesellschafter, Geschäftsführer, Freiberufler und Führungskräfte von Unternehmen, Institutionen, kulturellen und infrastrukturellen Einrichtungen der Region. Auch Privatiers und Menschen, die sich anderweitig um die Region verdient gemacht haben, zählen zu diesem Kreis.

Die Gründungsmitgliedschaft steht bis zum Erreichen der 100 Mitglieder jedem offen, nach Eröffnung des Clubs ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft die persönliche Empfehlung durch mindestens ein Mitglied des Private Business Clubs. Die letztendliche Entscheidung über die Aufnahme liegt beim Board of Members des Private Business Club.

„Was kostet die Mitgliedschaft?“

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft im Private Business Club liegt bei 1.440,00 EUR zzgl. MwSt. Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 4.000,00 EUR zzgl. MwSt. Nutzungsberechtigt ist stets nur eine natürliche Person, für die Abrechnung können Sie zwischen der persönlichen Mitgliedschaft und der Firmenmitgliedschaft auf Rechnung Ihres Unternehmens wählen.

Diese Gebühren werden erst mit der Eröffnung des Private Business Club fällig. Die Mitgliedschaft hat eine Mindestlaufzeit von drei Jahren.

„Gibt es besondere Konditionen für Firmenmitgliedschaften?“

Ja. Werden mehrere Personen aus demselben Unternehmen (Gründungs-)Mitglieder im Private Business Club, wird die Aufnahmegebühr von 4.000 EUR nur einmal fällig. Dafür erhöht sich der Monatsbeitrag je Mitglied – von 120 auf 170 EUR. Eventuelle Fragen zu diesem Modell beantwortet Ihnen Christoph Kuhnle gern.

„Warum soll ich jetzt schon Mitglied werden?“

Der Grundgedanke des Private Business Clubs ist es, den Entscheidern der Region ein exklusives Forum zu schaffen, in dem persönliche wie geschäftliche Beziehungen geknüpft und ausgebaut werden können.

Dieser Prozess beginnt schon vor der Eröffnung der Räumlichkeiten bei den verschiedenen vorbereitenden Events und der Begleitung der Konstituierungsphase. Auch durch besondere Privilegien, die ausschließlich den Gründungsmitgliedern vorbehalten sind, zahlt sich der frühzeitige Beitritt aus.

Nicht zuletzt hat er auch eine ideelle Dimension: Mit Ihrer Gründungsmitgliedschaft geben Sie sowohl den Betreibern als auch anderen potenziellen Mitgliedern das wichtige Signal, diese Idee mitzutragen und zu unterstützen.

„Muss ich als Gründungsmitglied schon vor der Eröffnung etwas bezahlen?“

Nein. Bis zur Eröffnung entstehen Ihnen aus der Mitgliedschaft keine Kosten. Aufnahmegebühr und Beiträge werden erst fällig, wenn auch die Facilitäten des Clubs nutzungsbereit sind.

„Sind auch Investoren willkommen?“

Grundsätzlich: Ja, sind sie. Sanierung, Ausbau und Innenarchitektur erfordern ein ansehnliches Anfangsinvestment, an dem gern Beteiligungen möglich sind. Für ein ausführliches Sondierungsgespräch, um im Vorfeld Rahmenbedingungen und Renditeaussichten kennenzulernen, nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu Christoph Kuhnle unter Tel. 0911-740 740 auf.

„Mitten in Fürth – gibt es da überhaupt Parkplätze?“

Ja, es gibt genügend Parkplätze: Es ist uns besonders wichtig, dass Mitglieder und Gäste den Club komfortabel mit dem eigenen PKW erreichen. Am Gebäude selbst stehen einige Parkplätze zur Verfügung, das Hauptkontingent wird über reservierte Plätze im Parkhaus eines benachbarten Hotels bereitgestellt. Weitere Parkmöglichkeiten bieten die Parkhäuser Friedrichstraße und Fürther Freiheit (2 min. bzw. 4 min. Fußweg). Und falls Sie doch mal mit der Bahn kommen möchten: Der Fürther Hauptbahnhof als Nahverkehrszentrum liegt ebenfalls nur 5 min. Fußweg entfernt.


28 Mai 15

Film ab: das Sundowner-Video

Lifestyle und Luxus in außergewöhnlicher Atmosphäre: Der Film zum Juwelier Kuhnle-Event macht garantiert Lust auf den nächsten Feier-Abend im Club.

Mehr lesen